Grußwort zum 40-jährigen Jubiläum der PRO RETINA Deutschland e.V.

In der aktuellen Ausgabe 3 der “Retina aktuell” berichtet Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. Eberhart Zrenner über die großartige Entdeckung in den 70er Jahren, Licht in elektrische Signale umzuwandeln. Mit dem technischen Fortschritt entstanden die ersten Spezialsprechstunden für erbliche Netzhautdegenerationen. Prof. Zrenner dankt PRO RETINA Deutschland e.V. (ursprünglich Deutsche Retinitis Pigmentosa Vereinigung e.V.) für die maßgebliche Beteiligung an dieser positiven Entwicklung. Das Herzstück und das ganz Besondere der PRO RETINA Deutschland e.V. ist die seit Anfang an und unvermindert bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patienten, Ärzten und Forschern.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel